Bananen Walnuss Brownies

Mhmmm… Sündhafte Brownies mit knusprigen Walnüssen und einem schönen matschigen Schokoteig…
So schmecken diese Brownies zumindest. Muss ja niemand wissen, dass ein Brownie nur 120 kcal hat und zu 50 % aus Zucchini besteht! Keine Sorge – niemand wird erraten, dass Zucchini in den Brownies sind.

Bananen Walnuss Brownies

Ergibt 16 Portionen

Zutaten

  • 400 g Zucchini
  • 2 reife Bananen
  • 80 g Apfelmus
  • 2 Eier
  • 100 g Vollkornmehl
  • 80 g Kakaopulver
  • 80 g Kokosblütenzucker
  • 1,5 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 65 g Walnüsse, gehackt

Vorgehensweise

Die Zucchinis fein raspeln. Den Ofen auf 175°C Ober- Unterhitze vorheizen. Die Bananen in einer Schüssel zerdrücken und mit dem Apfelmus und den Eiern vermischen. Die Trockenen Zutaten bis auf die Walnüsse in einer separaten Schüssel vermischen und zu den feuchten Zutaten hinzugeben. Die geraspelte Zucchini dazugeben und alles gut vermischen. Die Masse in eine Brownieform geben und glatt streichen. Zum Schluss die gehackten Walnüsse auf der Masse verteilen und etwa 40 Minuten backen.

Nährwerte pro Portion (etwa 7 cm x 4 cm)

Brennwert 494 KJ (118 kcal) / Fett 4,6 g / Kohlenhydrate 14 g / Protein 3,6 g

ZucchinibrowniesBanane-Walnuss-Brownies mit ZucchiniBanane-Walnuss-Brownies

Hinweis

Mit etwa 100 g Zartbitterschokolade als Glasur schmecken die Brownies noch sündhafter! Die Kalorienzahl steigt dabei nur um 30 kcal pro Stück.




Teile diesen Beitrag


Hinterlasse einen Kommentar

Kommentare

      

Ähnliche Artikel