Transportabler Beerenjoghurt

In ein paar Tagen ist der offizielle Herbstbeginn. Der Sommerurlaub ist für die meisten vorbei und bei unseren Schülern und Studenten beginnt eine neue Stufe! In diesem Beitrag möchte ich euch ein Dessert vorstellen, das ihr ganz einfach als Frühstück in die Schule / in die Uni / auf die Arbeit oder ähnliches nehmen könnt! Es besteht hauptsächlich aus Joghurt und Beeren und bietet somit viel Eiweiß und wertvolle Vitamine zugleich!

Um den Joghurt transportabel zu machen, empfiehlt es sich, ein leeres Marmeladen- oder Honigglas auszuwaschen und mit dem Beerenjoghurt zu füllen. In dem Artikel Himbeer Orangen Quark habe ich zuvor schon Mal ein paar Worte hierzu geschrieben. Gerne könnt ihr den Beerenjoghurt auch als Nachtisch servieren. Er kommt super an und ist genau das richtige für Beerenliebhaber!

Transportabler Beerenjoghurt

Ergibt 2 Portionen

Zutaten

  • 100 g frische Heidelbeeren, Himbeeren, Erdbeeren oder Brombeeren
  • 150 g Tiefkühlbeeren (gerne auch frisch)
  • 400 g Naturjoghurt
  • 2 EL Honig
  • 1 TL Stevia
  • (optional: eine Portion Vanille Proteinpulver – auf beide Schichten aufgeteilt)

Vorgehensweise

Die Tiefkühlbeeren mit dem Honig und 300g Naturjoghurt pürieren. In das Marmeladenglas oder die Dessertschalen geben. Den restlichen Naturjoghurt mit Stevia vermischen und diese als zweite Schicht über den Beerenjoghurt geben. Abschließend werden die frischen Beeren hinzugefügt.

Nährwerte pro Portion

Brennwert 982 KJ (235 kcal) / Fett 4,1 g / Kohlenhydrate 34,8 g / Protein 11,5 g

Gesundes, proteinreiches DessertBeeren Joghurt als DessertJoghurt aus Beeren



Teile diesen Beitrag


Hinterlasse einen Kommentar

Kommentare

      

Ähnliche Artikel