Cremige, türkische Linsensuppe mit einem Spritzer Limettensaft

Cremige, türkische Linsensuppe

Mercimek Çorbası heißt diese leckere, cremige Linsensuppe aus der Türkei. Durch die Linsen ist die Suppe reich an Proteinen und Eisen. Somit ist das Rezept super für Vegetarier oder Veganer.

 

Cremige, türkische Linsensuppe

Ergibt 6 Portionen

Zutaten

  • 250 g rote Linsen
  • 1 große Kartoffel
  • 2 Karotten
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Öl
  • 1 Liter Wasser
  • 4 EL ungesüßter Joghurt
  • 1 Limette
  • Salz, Pfeffer

Vorgehensweise

Die Linsen waschen und die Kartoffel schälen. Danach die Zwiebel, die Kartoffel und die Karotten grob würfeln. Anschließend das Öl in einem Topf erhitzen. Die Zwiebel und die Linsen darin 3 Minuten lang anbraten. Nun die Kartoffel, die Karotten und das Wasser hinzufügen und für 30 Minuten köcheln lassen bis die Kartoffeln und Karotten durch sind. Abschließend alles mit einem Mixer pürieren und mit Salz, Pfeffer und der Limettensaft abschmecken. Vor dem Servieren einen Esslöffel Joghurt in die Mitte des Tellers geben.

Nährwerte pro Portion (333 g)

Brennwert 850 KJ (203 kcal) / Fett 3 g / Kohlenhydrate 29 g / Protein 13 g

Cremige türkische Linsensuppe vegetarisch
Cremige türkische Linsensuppe vegan
Cremige türkische Linsensuppe vegan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben